Verfestigungsstrahlen unter Vorspannung (Nassstrahlen)

Verfestigungsstrahlen unter kontrollierter Vorspannung (Shot Peening) ist eine sensible Technik auf Basis der strukturellen Materialverformung.


Prinzip

Bei diesem Verfahren werden durch Bestrahlung mit kleinen Stahl-, Glas- oder Keramikkugeln Druckspannungen in die Oberflächen der mechanischen Teile eingebracht.

Durch das Mikrokugelstrahlen der gesamten Oberfläche oder bestimmter Zonen wird ein Druckbereich geschaffen, der die Oberflächenhärte der Teile erhöht und gleichzeitig die Minderung der Ermüdungseigenschaften reduziert.

 

Anwendungen

  • Strukturteile aus Aluminium- oder Titanlegierungen.
  • Behandlung für Aluminiumlegierungen vor dem Anodisieren.